Auch dieses Jahr konnten sich die Schüler*innen der 5. Klasse im Rahmen des Schwerpunktes ACTIVE ENGLISH dem Redewettbewerb L.I.P.S. stellen. Dabei überzeugten sie eine Jury von ihren Reden zu selbst gewählten Themen. So überzeugten sie nicht nur durch ihre englischen Sprachkenntnisse und ihr Selbstbewusstsein, sondern hatten auch ein Publikum für die Themen, die ihnen besonders am Herzen liegen.

Alle Teilnehmer*innen begeisterten die Jury, am Ende konnten drei Gewinner*innen gekürt werden.

Mit ihrer Rede zu toxischen Freundschaften schaffte Katharine Fuchs (5A) den dritten Platz. Wylan (Jana) Gölles (5C) rief dazu auf, Konversionstherapien zu verbannen und gelangte damit auf den zweiten Platz. Mit ihrer überzeugenden Rede darüber, warum Geld allein nicht glücklich macht, verdiente Paula Loder (5C) den ersten Platz.

Die Gewinnerinnen durften sich über den Pokal und einen Eisgutschein freuen.

Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen zu ihren großartigen Speeches!

Mag. Christine Breitegger und Mag. Vera Schuster

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.